FANDOM


Riesiger schwebender Babykopf
Riesiger schwebender Babykopf
Geschlecht: Unbekannt
Größe: Riesig (größer als Candace)
Nationalität: Amerikanisch
Heimatstadt: Danville
Familie und Freunde
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt:
  Schrecklicher Schluckauf

Der riesige schwebende Babykopf ist ein Babykopf, der immer mal wieder in der Serie auftaucht. Der Babykopf wird nur „riesiger schwebender Babykopf“ genannt, da sein (richtiger) Namen nicht bekannt ist. Niemand weiß etwas über seine Eltern oder sein Geschlecht. Der Babykopf kann nicht sprechen, er gibt nur Baby- sowie Lachgeräusche von sich.

Er taucht das erste Mal in der Folge Schrecklicher Schluckauf im Geisterhaus, das Phineas und Ferb für Isabella bauen, auf. Der riesige schwebende Babykopf verfolgt Candace, die später in der Folge auch ins Geisterhaus eintritt. Am Ende der Folge fragt Phineas Ferb, was er am gruseligsten im Geisterhaus fand. Ferb antwortet, es sei der riesige schwebende Babykopf gewesen. Die beiden überlegen kurz wo er eigentlich her kam, ohne Ergebnis.

Der Babykopf taucht z. B. auch in der Folge Chez Schnabeltier auf. In dieser Folge eröffnen Phineas und Ferb ein Schnabeltier-Restauran namens Chez Schnabeltier; in dieses werden Candace und Jeremy nicht hineingelassen, da sie nicht reserviert haben. Als allerdings der riesige schwebende Babykopf von Buford ins Restaurant gelassen wird, schauen sich Candace und Jeremy ganz verwirrt an.

Der Babykopf hat noch viele weiter Cameoauftritte.

Im Film „Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension“ wird das Geheimnis seiner Herkunft gelüftet: Er kommt aus einer anderen Dimension.

AuftritteBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.